Anika Schönert

kontakt (DE, EN, FR)

#03 45 – 23 114 0
*Mail schicken

Rechtsanwältin in unserer Kanzlei

Rechtsanwältin Anika Schönert unterstützte bereits als Assesorin die Kanzlei. Als zugelassene Rechtsanwältin seit 2022 findet sie ihre Interessen- und Tätigkeitsschwerpunkte vor Allem im Vertrags- und Haftungsrecht.

Dabei bringt sie für unsere Mandanten unter Anderem ihre Fachkenntnisse in der Tierhalterhaftung und dem vielseitigen Gebiet des Pferderechts sowie übergreifend im Sport- und Versicherungsrecht ein. Zudem unterstützt Sie die Betreuung größerer (Massen-)Verfahren im Zivil- und Wirtschaftsrecht. Mit fließenden Englisch- und Französischkenntnissen in Wort und Schrift steht sie als Ansprechpartnerin für überregionale und internationale Mandant*innen zur Verfügung.

Außerberuflich engagiert sie sich als Beauftragte für das Reit- und Betretungsrecht im erweiterten Vorstand des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD).

2012

Studium der Rechtswissenschaften an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

2017

Erstes Juristisches Staatsexamen

2017

Weiterführendes Studium Medizin-Ethik-Recht an der Martin-Luther-Universität Halle Wittenberg

2019–2021

Referendariat in Sachsen-Anhalt

2021

Traineeprogramm Finanzverwaltung des Landes Sachsen-Anhalt

Seit 2021

Tätigkeit bei KUTSCHER Rechtsanwälte GbR

2022

Zulassung Rechtsanwältin

Weitere Tätigkeiten

Mitglied im erweiterten Vorstand des Landesverbandes Sachsen-Anhalt der Vereinigung der Freizeitreiter und -fahrer in Deutschland e.V. (VFD), Beauftragte für das Reit- und Betretungsrecht