Erbrecht

Wir beraten unsere Mandanten auf dem Gebiet des Erbrechts umfassend durch Erstellungen letztwilliger Verfügungen und unterstützen bei der Abwicklung von Erbfällen.

Unsere Anwälte können auf eine weitreichende Erfahrung aus einer Vielzahl von Nachlasspflegschaften zurückgreifen. Anwälte der Kanzlei werden als Nachlasspfleger gerichtlich bestellt. Die Abwicklung einer Vielzahl von Nachlasspflegschaften gewährleitstet eine umfassende fundierte Erfahrung bei der Erbenermittlung und der Abwicklung der Nachlassangelegenheiten. Selbstverständlich gehören Tätigkeiten als Nachlassverwalter oder Testamentsvollstrecker zum Tätigkeitsgebiet.


Sind auch nichteheliche Kinder pflichtteilsberechtigt ?

23.05.2014 | Jörg Schröder

Zum Kreis der Pflichtteilsberechtigten zählen neben den Eltern und dem Ehegatten in erster Linie die Kinder, Enkel und weiter entferntere Nachkommen des Erblassers, wenn sie von diesem durch ein Testament von der gesetzlichen Erbfolge ausgeschlossen worden sind. Nichteheliche Kinder sind hierbei nach dem letzten Erbrechtsgleichstellungsgesetz vom 24.02.2011 den ehelichen Kindern des Erblassers vollständig gleichgestellt worden, wenn die Vaterschaft förmlich festgestellt ist. Die frühere Unterscheidung für alle nichtehelichen Kinder, die

Wer bestimmt den Ort der letzten Ruhestätte ?

23.05.2014 | Jörg Schröder

Das Recht, den Ort der letzten Ruhestätte zu bestimmen und für die Art der Bestattung zu sorgen (Totenfürsorgerecht), steht zunächst dem Verstorbenen selbst zu. Soweit er zu Lebzeiten keine eigenen Anordnungen getroffen hat bzw. jemanden hiermit beauftragt hat, sind die nächsten Angehörigen berechtigt, die Art der Bestattung und den Ort der letzten Ruhestätte zu bestimmen. Sie haben hierbei den mutmaßlichen Willen des Verstorbenen zu berücksichtigen. Die jeweiligen Landesgesetze bestimmen unabhängig davon eine entsprechende Pflicht

Erbschein nicht zwingend alleiniger Erbnachweis

30.05.2013 | Jörg Schröder

Im Erbfall werden die Erben häufig durch Behörden, Banken oder sonstige Nachlassbesitzer oder - schuldner auf die Erteilung und Vorlage eines Erbscheines verwiesen, um die Erbenstellung nachzuweisen und die Rechte an dem Nachlass geltend machen zu können. Dies führt bei den Erben zu einer zeit - und auch kostenauslösenden Erbscheinsantragstellung beim zuständigen Amtsgericht, ohne dass dies notwendig wäre.

Der Erbe ist nicht verpflichtet, sein Erbrecht durch einen Erbschein nachzuweisen. Er hat auch die Möglichkeit, den Nachweis

Pflichtteilsansprüche

10.08.2012 | Adina Perczynski

Der gesetzliche Pflichtteilsanspruch wirft immer wieder unterschiedliche Fragen in der anwaltlichen Praxis auf. Möchten Erblasser die Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen verhindern, beraten wir zu den gesetzlichen Möglichkeiten und den notwendigen Formvorschriften. Sollen Schenkungen noch zu Lebzeiten erfolgen, können wir Ihnen die Folgen im Erbfall aufzeigen. Dies betrifft insbesondere auch die Zuwendungen zu Lebzeiten an den Pflichtteilsberechtigten selbst.

Wird im Erbfall von einem Mandanten der Pflichtteilsanspruch erhoben,


Rechtsanwalt Guido Kutscher neuer Präsident der Rechtsanwaltskammer des Landes Sachsen-Anhalt

13.04.2017

Der Vorstand der Rechtsanwaltskammer des Landes Sachsen-Anhalt hat mit Wirkung zum 01.04.2017 Herrn Rechtsanwalt Guido

Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen nur noch bis 21.06.2016 möglich

14.06.2016

Aufgrund des Inkrafttretens des Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie zum 21.03.2016 erlischt

OVG Magdeburg erklärt Erhebung von Herstellungsbeiträgen II für zulässig

02.03.2016

Die Erhebung von Herstellungsbeiträgen II von sog. Altanschließern ist nach der jüngsten Entscheidung des OVG

Neuer Kanzleistandort in Wernigerode

02.03.2016

Seit Anfang 2016 sind KUTSCHER Rechtsanwälte nunmehr auch in der Harzregion mit einem Büro vertreten.
Sie finden

Führen eines Kfz mit "Blitzer-App" auf Mobiltelefon

21.12.2015

Das OLG Celle hat Anfang November 2015 eine Entscheidung des AG Winsen/ Luhe bestätigt, nach dem ein Fahrzeugführer zu

© 2012 KUTSCHER RechtsanwälteImpressum / Datenschutzerklärung Gestaltung Artkolchose