»Die richtige Strategie beginnt mit der richtigen Entscheidung«

Herzlich Willkommen auf der
Internetpräsentation der
Kanzlei KUTSCHER Rechtsanwälte.

Wir sind seit über 20 Jahren eine führende Kanzlei in Mitteldeutschland.
Unsere Mandanten beraten wir fachübergreifend mit hoher Kompetenz. Unternehmen, öffentliche Institutionen, Kreditinstitute, Krankenhäuser und Vertragsärzte beraten und vertreten wir genauso wie Privatpersonen.
Wir beraten und vertreten unsere Mandanten in allen Tätigkeitsbereichen, die wir auf diesen Seiten präsentieren.

Geänderte Öffnungszeiten

07.08.2018 | Adina Perczynski

Unsere Büros bleiben am 16. und 17.08.2018 geschlossen. Am 20.08.2018 sind wir wie gewohnt wieder für Sie da.

Recht auf Bildung gibt keinen durchsetzbaren Anspruch auf Unterrichtserteilung

07.08.2018 | Adina Perczynski

Zum Start des neuen Schuljahres ist erneut von Lehrermangel und drohenden Unterrichtsausfällen die Rede. Gerade bei längerfristigen Unterrichtsausfällen bleiben die Schüler auf der Strecke und so manch einer fragt sich, wie diese unbefriedigende Situation mit dem grundgesetzlich garantierten Recht auf Bildung in Einklang zu bringen ist. Jüngst hatte sich auch das OVG Magdeburg (Beschl. v. 08.06.2018, Az. 3 M 178/18) mit dieser Thematik zu beschäftigen. Ein Schüler begehrte die Erteilung von Sportunterricht im Umfang von 2


Recht auf Bildung gibt keinen durchsetzbaren Anspruch auf Unterrichtserteilung

07.08.2018

Zum Start des neuen Schuljahres ist erneut von Lehrermangel und drohenden Unterrichtsausfällen die Rede. Gerade bei

Erstattungspflicht von Mehrkosten einer Grundstückszufahrt

20.10.2017

Das OVG Magdeburg hat eine Entscheidung des VG Halle bestätigt, nach der eine Vergütungspflicht des

Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen nur noch bis 21.06.2016 möglich

14.06.2016

Aufgrund des Inkrafttretens des Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie zum 21.03.2016 erlischt

Führen eines Kfz mit "Blitzer-App" auf Mobiltelefon

21.12.2015

Das OLG Celle hat Anfang November 2015 eine Entscheidung des AG Winsen/ Luhe bestätigt, nach dem ein Fahrzeugführer zu

Hammerschlagrecht

10.02.2015

Nicht immer kann ein Eigentümer oder Besitzer von seinem Grundstück aus notwendige Bau-, Instandsetzungs- oder

© 2018 KUTSCHER RechtsanwälteImpressum Datenschutzerklärung Gestaltung Artkolchose