»Die richtige Strategie beginnt mit der richtigen Entscheidung«

Herzlich Willkommen auf der
Internetpräsentation der
Kanzlei KUTSCHER Rechtsanwälte.

Wir sind seit über 20 Jahren eine führende Kanzlei in Mitteldeutschland.
Unsere Mandanten beraten wir fachübergreifend mit hoher Kompetenz. Unternehmen, öffentliche Institutionen, Kreditinstitute, Krankenhäuser und Vertragsärzte beraten und vertreten wir genauso wie Privatpersonen.
Wir beraten und vertreten unsere Mandanten in allen Tätigkeitsbereichen, die wir auf diesen Seiten präsentieren.

Neuer Kanzleistandort in Wernigerode

02.03.2016 | Adina Perczynski

Seit Anfang 2016 sind KUTSCHER Rechtsanwälte nunmehr auch in der Harzregion mit einem Büro vertreten.
Sie finden unser Büro in 38855 Wernigerode, Markt 6 - 8 und erreichen uns unter der Telefonnummer 03943/ 63 25 32.

Widerruf von Verbraucherdarlehensverträgen nur noch bis 21.06.2016 möglich

14.06.2016 | Guido Kutscher

Aufgrund des Inkrafttretens des Gesetzes zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie zum 21.03.2016 erlischt nunmehr ein Widerrufsrecht von Altverträgen, welche zwischen dem 01.08.2002 und dem 10.06.2010 geschlossen wurden, spätestens drei Monate nach dem Inkrafttreten des Gesetzes, wenn sich der Widerruf auf eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung bezieht.

Wenn der Immobiliardarlehensvertrag im Zeitraum vom 01.08.2002 bis 10.06.2016 geschlossen wurde und die Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist, muss der Widerruf nach dem Gesetz zur


OVG Magdeburg erklärt Erhebung von Herstellungsbeiträgen II für zulässig

02.03.2016

Die Erhebung von Herstellungsbeiträgen II von sog. Altanschließern ist nach der jüngsten Entscheidung des OVG

Neuer Kanzleistandort in Wernigerode

02.03.2016

Seit Anfang 2016 sind KUTSCHER Rechtsanwälte nunmehr auch in der Harzregion mit einem Büro vertreten.
Sie finden

Führen eines Kfz mit "Blitzer-App" auf Mobiltelefon

21.12.2015

Das OLG Celle hat Anfang November 2015 eine Entscheidung des AG Winsen/ Luhe bestätigt, nach dem ein Fahrzeugführer zu

Hammerschlagrecht

10.02.2015

Nicht immer kann ein Eigentümer oder Besitzer von seinem Grundstück aus notwendige Bau-, Instandsetzungs- oder

Freiberufliche Tätigkeit des Arztes trotz Beschäftigung von angestellten Ärzten

09.01.2015

Bereits seit 2012 wird die Frage des Merkmals einer freiberuflichen Tätigkeit von Ärzten bei gleichzeitiger

© 2012 KUTSCHER RechtsanwälteImpressum / Datenschutzerklärung Gestaltung Artkolchose